Hoyle Grundrezepte Runen Runenmagie Mondphasen Mond Voodoopuppen Feiertage Hexenfeiertage Kerzen Kerzenmagie Kriegsgedichte Hexengedichte Wüstenrennmaus Hexenkuenste Hexenwissen Voodoo Islam
Verhexte-Künste Berlin
               
 American English Verhexte-Künste » Lingual Science | |

lingual science Lingual science      
  Hoyle
  Islam religion
  Voodoo

  Hexenwissen
über Hexen
Kräuterkunde
Grundrezepte
Runen
Mondphasen
Voodoopuppen
Hexenfeiertage
Kerzen

  
  antikes Dokument
  Ägyptische
  Wüstenrennmaus

  Hexengedichte
  Karawanengedichte
  Kriegsgedichte

  §
 Impressum
 Gästebuch
 e-mail
 Hexenkuenste.de



  

Hexengedichte





Hexenwald

Die Hexe durch das Dickicht streift,
von links im Busch ein Kauz raus keift.
Sie spricht ihn an,
er fliegt heran,
setzt sich nieder und schüttelt sein Gefieder.

Die Hexe ihre Hand ihm reicht,
er sich drauf setzt so federleicht.
Gemeinsam sie nun weiter gehn,
bis sie auf einer Lichtung stehn.

Die Lichtung hell durch Mondenschein,
baut die Hexe einen Schrein.
Des Kauzes Neugier sich zuspitzt,
während er auf ihrer Schulter sitzt.

Sie schlägt ein Kreis aus Kerzenlicht,
dabei ein Sprüchlein sie nun spricht.
Im Kreise stehend, um sich drehend,
der Waldesboden sich erbebend.

Man hört und sieht die Tiere kommen,
aus den Verstecken wie benommen.
Die Bäume fangen an zu singen,
der Hexe Energie zu bringen.

Sie saugt sie auf,
und sagt noch ein Sprüchlein auf.

Der Kauz erschrocken kann nun sehen,
wie stark jetzt auch die Winde wehen.
Rasch fliegt er in den Wald hinein,
denn dort scheints sicherer zu sein.

Der Kreis dadurch zerbrochen,
die Tiere in den Wald gekrochen.
Die Hexe schwach zu Boden sinkt,
das Lied der Bäume leise klingt.

Die Winde werden sanft und leise,
sie ziehen weiter ihre Kreise.
Die Hexe langsam sich erhebt,
ihr Körper nass vom Schweiss verklebt.

Sie lacht hinaus,
in des Waldes Dickicht raus.
Sie ist gestärkt und dankt ihm sehr,
dem Kauz,
denn er ist des Waldes Herr!

[ANONYM]








Rune JARA


Rune ALGIZ


Rune FEH

Rune ING


Rune ODAL